Wir haben geöffnet! Der Theorie- und Praxisunterricht findet unter fortwährender Einhaltung der Hygieneregeln statt und die Fahrlehrer tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Wichtige Infos zum erforderlichen Corona-Test finden sich hier.

S&T Fahrschule in Berlin Weissensee, Pankow und Prenzlauer Berg

Motorradführerschein

Führerschein Klasse AM oder A1 ab 16 Jahre, A2 ab 18 Jahre oder A ab 24 Jahre

Für Kleinkrafträder, vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge, Krafträder (auch mit Beiwagen), dreirädrige Kraftfahrzeuge.

Wir schulen u.a. auf KTM 125 Duke, Yamaha MT-07, Kawasaki Er-6n, BMW F700 und TGB Bullet 50.

Ablauf und Kursinhalt Motorrad-Klasse AM

Ohne Vorbesitz einer Klasse umfasst die theoretische Ausbildung mindestens 14 Doppelstunden Unterricht zu je 90 Minuten, mit Vorbesitz einer Klasse mindestens 8 Doppelstunden. Dazu gehören der über alle Klassen gleiche Grundunterricht sowie ein klassenspezifischer Unterricht.

Für die praktische Ausbildung ist keine Mindestanzahl von Sonderfahrten vorgeschrieben.

Der Erwerb erfolgt durch eine theoretische und durch eine praktische Prüfung.

Ablauf und Kursinhalt Motorrad-Klasse A1

Ohne Vorbesitz einer Klasse umfasst die theoretische Ausbildung mindestens 16 Doppelstunden Unterricht zu je 90 Minuten, mit Vorbesitz einer Klasse mindestens 10 Doppelstunden. Dazu gehören der über alle Klassen gleiche Grundunterricht sowie ein klassenspezifischer Unterricht.

Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 12 Sonderfahrten zu je 45 Minuten. Dazu gehören Fahrten auf Bundes-/Landstraßen und Autobahnen genauso wie bei Dämmerung/Dunkelheit.

Der Erwerb erfolgt durch eine theoretische und durch eine praktische Prüfung.

Ablauf und Kursinhalt Motorrad-Klasse A oder A2

Ohne Vorbesitz einer Klasse umfasst die theoretische Ausbildung mindestens 16 Doppelstunden Unterricht zu je 90 Minuten, mit Vorbesitz einer Klasse mindestens 10 Doppelstunden. Dazu gehören der über alle Klassen gleiche Grundunterricht sowie ein klassenspezifischer Unterricht.

Die praktische Ausbildung umfasst ohne Vorbesitz einer Klasse mindestens 12 Sonderfahrten zu je 45 Minuten, mit Vorbesitz einer Klasse mindestens 6 Sonderfahrten zu je 45 Minuten. Dazu gehören Fahrten auf Bundes-/Landstraßen und Autobahnen genauso wie bei Dämmerung/Dunkelheit.

Der Erwerb erfolgt durch eine theoretische und durch eine praktische Prüfung.